STADE NOSTALGIE

**Das Bierhaus Stade, Traditionelles Bierhaus seit 1778. **

1778 Die Stade Brauerei eröffnet die Schankstube mit dem Namen ´Bierhaus Stade´ an dem Ort an dem es sich bis heute befindet. Hier beginnt eine lange Tradition. In Dortmund geht man zum Bier trinken ins ´Stade´!

1922 Wird die Stade Brauerei der Dortmunder Aktienbrauerei angegliedert. Das ´Bierhaus Stade´ behält jedoch seinen Namen.

1930 Das ´Alte Bierhaus Stade und der Stade Garten

1937 Ein repräsentativer Neubau entsteht und Gastraum und Garten erstrahlen in ´neuem Glanz´.

1944 Im Krieg wird das Stadehaus von Bomben zerstört.

1950 Ist das Gebäude wieder aufgebaut und das ´Bierhaus Stade´ öffnet erneut für seine Gäste.

1992 Übernehmen Detlef Beckmann und Fred Strasser, beide bekannte Dortmunder Gastronomen, das Bierhaus Stade und machen es zu der Dortmunder Erlebnis Gastronomie die es bis heute ist.

2000 Nach dem Abriss der alten Dortmunder Stadtbücherei entsteht neben dem Hansaplatz der Stadebiergarten mit 1500 Sitzplätzen.

2002 Nach dem Umbau und der Integrierung in das Hansa Carré öffnet das ´Bierhaus Stade Live´ in seiner jetzigen Form unter der Glaskuppel.